Stadtwerke Memmingen > Unternehmen > Neuigkeiten > Neuigkeiten Leser

Zwei Stromtankstellen und PV-Anlage am Parkhaus Bahnhofstrasse in Betrieb genommen

von Stadtwerke Memmingen

Im Zusammenhang mit dem gerade erfolgten Bau des neuen Parkhauses wurden in der Bahnhofstrasse auch 2 Elektro-Ladesäulen errichtet. Hier können vier Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden. Die Inbetriebnahme der Säulen erfolgte am 11.8.2016 durch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, der sich sehr über die neue Tankmöglichkeit und das ergänzte Angebots für Nutzer von Elektrofahrzeugen im Stadtgebiet freut. Es ist nach den Tanksäulen bei der Alten Villa am Kaisergraben und in der Dr.-Karl-Lenz-Strasse die dritte Tankstelle dieser Art in Memmingen.

Es bot sich an die zentrale Lage und das neue Parkhaus als Anlaufstelle zu nutzen. Die Stadtwerke Memmingen, Bauherr des Parkhauses, haben daher nach einem Partner gesucht, der dieses Vorhaben unterstützt und den späteren Betrieb sowie die Abrechnung meistern kann. Die Lechwerke AG (LEW) war hier der richtige Partner, denn sie betreibt bereits eine Vielzahl an Elektrotankstellen, die alle in einen überregionalen Ladeverbund integriert sind. Insgesamt finden sich dort verteilt über ganz Deutschland rund 2.000 Ladepunkte. Deren Auffinden erfolgt über Smartphone-Apps oder das Navigationssystem von E-Fahrzeugen. Und auch die Abrechnung funktioniert unkompliziert. Bei einer Anschlussleistung von 22 Kilowatt ist nach Aussage der LEW ein Elektrofahrzeug in etwa 45 Minuten für eine Reichweite von 100 km aufgeladen und damit deutlich schneller als an einer herkömmlichen Haushaltsteckdose. Der Strom selbst stammt zu 100% aus erneuerbaren Quellen. Eine Photovoltaik-Anlage, die die Stadtwerke Memmingen auf dem Dach des Parkhauses errichtet haben, speist regenerativen Strom in das Stromnetz ein. Ein Display am Parkhaus zeigt dazu die aktuelle PV-Leistung an und die Summe des bisher erzeugten Sonnenstroms.

Wichtig für die Memminger Bürger: die Parkregeln!

tl_files/medien/Neuigkeiten/Parkhinweis_.jpg

Eine neue Beschilderung an den Parkplätzen weist darauf hin, dass das Parken nur für Elektrofahrzeuge erlaubt ist (kostenfrei!). „Die Parkplätze sind eigens zum Betanken von Elektrofahrzeugen eingerichtet worden“, betonte Peter Domaschke, Leiter der Memminger Stadtwerke. Für E-Fahrzeuge gilt darüber hinaus in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr eine maximale Parkdauer von 4 Stunden.

In den kommenden Wochen soll es verstärkte Kontrollen der Verkehrsüberwachung geben. 

tl_files/medien/Neuigkeiten/PV-AnlageParkhaus.jpg

tl_files/medien/Neuigkeiten/ElektroLadesaeulen3.jpg

Zurück